Die Zauberschule

Willkommen in der Zauberschule. Machen Sie doch Mitarbeitermotivation und Kundenbindung mal zum Abenteuer für alle. 

In Zauberworkshops öffne ich die geheime Türe zu effektvollen Kunststücken und zeige Handgriffe und Hilfsmittel, mit denen jeder kleine Wunder zum Leben und große Begeisterung bei seinen Mitmenschen wecken kann. 

Das bringt nicht nur neuen Zauber in Geschäftsbeziehungen, sondern schult auch wertvolle Fähigkeiten im Arbeitsalltag. Denn beim Zaubern trainiert man neben der Geschicklichkeit auch ein sicheres Auftreten vor Publikum, lernt Präsentationssituationen sympathisch aufzulockern und mit Vorträgen zu fesseln und zu begeistern. 

Schenken Sie Einblicke in die Magie – vom zweistündigen Workshop bis zum zweitägigen Seminar. Und dann lassen Sie sich mit Vergnügen von Ihren Mitarbeitern und Kunden hinters Licht führen.


Verzaubern sie mit herz jeden verstand

Flyer Zauberschule
Zauberschule Flyer

Das perfekte Geschenk für alle, die schon einmal zaubern lernen wollten: dein Zauberkurs.

 

Für wen ist dieser Zauberkurs geeignet?

 

Alldiejenigen, die sich schon immer für Zauberkunst begeistert haben.

 

Voraussetzung:

  • Interesse & Ausdauer

 

 

Wer ist die Zauberin?

Marion Metternich ist "Die Zauberin". Von 2002 bis 2004 machte Sie eine Ausbildung an der Zauberschule Jedinat (heute: Akademie der Zauberkunst) zur Zauberkünstlerin. Die Ausbildung zur Zauberin schloss Sie mit einer Aufnahmeprüfung in den Magische Zirkel von Deutschland erfolgreich ab. Ab 2004 bis 2010 tourte Sie mit Deutschlands größtem tourenden Zaubertheater "VorSich(t) Publikum" durch ganz Deutschland & der Schweiz. Das 9 -köpfige Ensemble war eines der erfolgreichsten Theater- Zauberkunst Produktionen zur damaligen Zeit. Regie führten abwechselnd Peter Bold, Christoph Borer, Gaston & Peter Leonhardt. Ihre Rolle war die der "Polizistin" als Gegenspielerin des Falschspielers Giuliano, mit einer humorvollen und fesselnden Nummer unter Publikumsbeteiligung. Ihre Paraderolle war jedoch die der "Marlene" im schwarzen Smoking. In Anlehung an die große Marlene Dietrich, zauberte Marion abwechslend Feuer und Zigaretten aus dem Nichts. Diese Rolle sorgte für großes Ansehen unter den Zuschauern und in der Zauberszene.

 

2005 entwickelte Marion mit ihrem damaligen Geschäftsfreund die Grundlage für das heutige magische Dinner. Als Duo traten die beiden Zauberkünstler aus dem Rhein-Neckar Gebiet überwiegend mit Ihrem Zauberdinner in Baden-Württemberg und Hessen auf. Auch das war zu dieser Zeit ein Novum: die Kombination aus einen 3 bis 4 Gänge Menü, gepaart mit zauberhafter Unterhaltung in den Menüpausen.

 

2007 ging es bei Marion dann mit Soloauftritten, insbesondere auf Galaveranstaltungen weiter. Dies machte Sie letztendlich auch zu einer der Top100 Entertainern, laut Speakers Excellence in Deutschland.

 

Marion machte sich ebenfalls einen Namen, als sie begann für die Akademie der Zauberkunst Christian Jedinat, als Dozentin für Zauberkunst zu arbeiten. Sie lehrte zahlreichen Menschen das Zaubern, von der Pike auf. Viele von ihren ehemaligen Schülern und Teilnehmern treten heute erfolgreich als Zauberer auf. Sie übernahm als Trainerin für Zauberkunst die Standorte der Zauberschule in Stuttgart, die Standort der Zauberschule Hamburg und Baden-Baden. Marion zaubert übrigens beidhändig. Als Linkshänderin hatte sie sich jeden Ablauf und jeden Handgriff nochmals beigebracht, damit ihre Schüler, zumeist Rechtshänder, dies auch besser lernen konnten.

 

2014 begann Sie eine Ausbildung zum Contextuellen Coach. Ihre Erfahrungen und ihr Wissen fließen in Ihre Shows mitein. Ihre Shows verwandelt Sie zu einem magischen Higlight, mit Botschaft und Tiefgang.

 

Seit 2017 tritt Marion als Gastkünstlerin auf Kreuzfahrtschiffen auf.

Nach dem Marion zu Beginn der Pandemie Anfang 2020 zu den ersten Künstlern gehörte, die magisches Entertainment in Form eines Live-Streamings für sich entdeckte und in Deutschland etablierte, gehört sie zu den Pionieren der Online Zaubershows.